Île de Ré - die weiße Insel im Atlantik

Île de Ré - die weiße Insel im Atlantik

Felix-Exklusiv-Reise

Zauberhafte Dörfer, einsame Strände, edle Boutiquen und Bistros, die mit Austern locken –  die entzückende Île de Ré in der Region Charente-Maritime vereint raues Atlantikklima mit französischer Finesse.
Eine Brücke macht gleich zu Beginn den Unterschied. Kaum hat man sie überquert, fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Die Île de Ré, sagt man, ist eine weiße Insel. Der Westteil ist in weiten Teilen überzogen von "weißem Gold", von Salz, das sich in den Salzgärten an der Wasseroberfläche absetzt. Und die Sandstrände der Île de Ré sind so hell, dass sie dem Betrachter fast weiß erscheinen. Und natürlich die Häuschen aus weißem Stein mit den typischen grünen und hellblauen Fensterläden. Selbst der Oleander blüht hier weißer als anderswo…

Reiseverlauf/Felix-Inklusivleistungen:

28.04.19: Anreise zur Zwischenübernachtung in Tours
29.04.19: Weiterfahrt zur Île de Ré. Im Hotel werden Sie mit Willkommenshäppchen und einem Aperitif empfangen, bevor Sie in Ihr Zimmer begleitet werden. Erstes Kennenlernen Ihres Feriendomizils
30.04.19: Fahrt zu den Salzgärten im Westen der Insel, wo das kostbare „Fleur de Sel“ geerntet wird.  Weiter geht es zu einer Führung in der Inselhauptstadt Saint-Martin-de Ré mit ihrem malerischen Hafen, gemütlichen Restaurants, süßen Bistros, kleinen Geschäften und blumenumrankten Gässchen. Hier trifft man sich, um Austern zu schlürfen oder ein Gläschen Pineau zu trinken – eine spezielle Mischung aus Traubensaft und Cognac.
01.05.19: Heute erkunden Sie das Marais Poitevin auf dem Festland, eine einzigartige Sumpflandschaft (vergleichbar mit dem deutschen Spreewald). Mit Führung im Museum und Kahnfahrt durch die Kanäle.
02.05.19: Bei einer Führung lernen Sie La-Flotte-en-Ré mit seinem Yachthafen, luxuriösen Villen und dem bunten, mittelalterlichen Markt kennen. Weiter geht es zum Wahrzeichen der Insel, dem Phares des Baleines (Walfisch-Leuchtturm). Wer ihn besteigen möchte, sollte sich auf 257 Stufen gefasst machen … Anschließend verkosten Sie auf einem Weingut Erzeugnisse der Insel wie Pineau, Cognac und verschiedene Weine.
03.05.19: Gestalten Sie den Tag nach Ihren eigenen Wünschen – das Hotelpersonal und unser Reiseleiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Besonders attraktiv ist eine kleine Radtour auf der ebenen Insel – oder Sie nutzen den Hotelshuttle zum Wochenmarkt im Dorfzentrum. Oder Sie genießen die Annehmlichkeiten der Hotelanlage und machen einen Strandspaziergang...
04.05.19: Die Hauptstadt der Charente-Maritime, La Rochelle, ist berühmt für ihren Vieux Port (Alten Hafen), der einer Postkartenidylle gleicht und schon viele Künstler inspiriert hat. In der Altstadt erwarten Sie Renaissance-Patrizierhäuser und alte Fachwerkhäuser sowie Cafés und kleine, individuelle Läden in arkadengesäumten Straßen. Mit Stadtführung und Hafenrundfahrt.
05.05.19: Fahrt in die weltberühmte Austernregion „Marennes-Oléron“. Im „Haus der Austern“ erfahren Sie alles über diese besondere Delikatesse, und neben einer Verkostung haben Sie auch Gelegenheit, sich selbst am Öffnen der widerspenstigen Meeresfrucht zu versuchen. Nachmittags besichtigen Sie die Burg von Oléron – geführt vom Baumeister, Herrn Vauban, persönlich!
06.05./07.05.19: Rückreise mit Zwischenübernachtung in Orléans

Ihr Hotel:

Das 4-Sterne Hotel Restaurant & Spa Plaisir sowie das benachbarte 4-Sterne Hotel Île de Ré & Spa, die sich auf jeweils mehrere Villen im idyllischen Hotelgarten verteilen, liegen etwa 5 Gehminuten vom Strand und 1,3 km von Le Bois-Plage-en-Ré entfernt. Im Restaurant nehmen Sie Frühstück und Abendessen ein und es gibt ein beheiztes Schwimmbad mit angeschlossenem Spa-Bereich.

Die Zimmer verfügen über Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Minibar, Safe, Flachbild-TV und Telefon sowie über eine Terrasse

Verpflegung: 9 x Frühstückbuffet, 9 x Abendessen

Hotel-Pluspunkt: Auf der Île de Ré ist die Weinbegleitung zum Abendessen inklusive!

Felix-Tipp:
Im Internet können Sie unter „www.ardmediathek.de/tv/da-will-ich-hin“ bei einer zauberhaften halbstündigen Reportage erste Eindrücke der Île de Ré gewinnen!

Reisetermin/Reisepreis:
10 Tage, 28.04. – 07.05.2019 € 1.725,- p.P. im DZ/HP, € 2.083,- im EZ/HP
 

 

Nachricht lesen
LEIPZICAL!

LEIPZICAL!

Die größten Musical-Hits aller Zeiten mit den Stars des deutschen Musicals zu Gast im Leipziger Gewandhaus

„Die größten Musical-Hits aller Zeiten“ – das ist die schillernde und aufregende Welt des Musicals, dargeboten im legendären Leipziger Gewandhaus von fünf der größten Stars der Musicalbühnen im deutschsprachigen Raum: Alexander Klaws, Jan Ammann, Mark Seibert, Roberta Valentini und Sabrina Weckerlin. Mit ihren unverwechselbaren und berührenden Stimmen lassen sie Sie eintauchen in die wundervollen Geschichten um Kaiserin „Elisabeth“, um die argentinische Diva Evita Perón und die sagenumwobene Aida. Sie entführen Sie in den bunten Kosmos unvergesslicher Disneyhelden sowie in die Welt rätselhafter Geschöpfe wie Geister und Vampire. Hinzu kommen unsterbliche Hits aus zahlreichen Shows wie „Hinterm Horizont“, „Ich war noch niemals in New York“, „Mamma Mia!“ und vielen anderen mehr.


Sie entdecken die alte Handelsstadt Leipzig bei einer Führung per Bus und zu Fuß. Das von der Ringstraße eingerahmte Zentrum ist geprägt von Kaufmannshäusern aus Renaissance und Barock sowie von den Messepalästen des 19. und 20. Jahrhunderts, deren ehemalige „Durchhöfe“ zu reizvollen Einkaufspassagen und Bummelmeilen umgebaut wurden. In einer dieser Passagen nehmen Sie in einer Traditionsgaststätte ein Abendessen ein.


Ein weiteres Abendessen erwartet Sie im historischen Restaurant „Auerbachs Keller“, das schon seit 1525 in der Mädlerpassage existiert; Goethe verewigte es in seinem „Faust“. Im Zoo Leipzig, vielen bekannt aus der wöchentlichen Fernsehserie „Elefant Tiger & Co.“, entdecken Sie das Gondwanaland bei einer Führung, bevor Sie in „tierischer“ Atmosphäre Ihr Mittagessen einnehmen.
Freuen Sie sich auf eine Städtereise voller Highlights!





Reiseverlauf/Felix-Inklusivleistungen:

Donnerstag, 07.03.19: Anreise nach Leipzig und Bezug Ihres Hotels. Erster gemeinsamer Spaziergang durch die Innenstadt zum Abendessen in „Barthels Hof“ (etwa 700m).

Freitag, 08.03.19: Freuen Sie sich zunächst auf Ihre Stadtrundfahrt zu den etwas weiter entfernt liegenden Sehenswürdigkeiten der Messestadt wie z.B. dem Völkerschlacht-denkmal, bevor Sie sich zu Fuß auf eine Führung durch die Innenstadt mit ihren besonderen Sehenswürdigkeiten wie der Thomaskirche mit dem Bachdenkmal, dem Gewandhaus oder dem Markt mit Altem Rathaus machen. Zu den wichtigen Sehenswürdigkeiten Leipzigs gehört auch „Auerbachs Keller“, wo Sie zu Abend essen werden.

Samstag, 09.03.19: Heute spüren Sie den tropischen Regenwald mit allen Sinnen – im Zoo Leipzig erkunden Sie bei einer Führung die Tropenerlebnis-Welt „Gondwanaland“; mehr als 90 Tier- und 500 Pflanzenarten wollen hier entdeckt werden. Im Restaurant „Patakan“ essen Sie anschließend zu Mittag. Danach haben Sie ein wenig Freizeit – vielleicht möchten Sie sich auch etwas ausruhen, bevor Sie am Abend der Höhepunkt Ihrer Reise erwartet – „Die größten Musical-Hits aller Zeiten“ im Leipziger Gewandhaus!

Sonntag, 10.03.19: Rückreise


Ihr Hotel:
Das 4-Sterne Seaside Park Hotel liegt im Zentrum Leipzigs, gegenüber des Hauptbahnhofs mit seinen attraktiven Shopping-Arkaden. Von hier aus können Sie die Innenstadt mit ihren historischen Gebäuden und Passagen ideal zu Fuß erkunden; so sind es bis zum Gewandhaus nur etwa 550m. Das Hotel verfügt über ein Restaurant und ein Bistro. Aufzüge sind vorhanden, und WLAN kann kostenlos genutzt werden.
Die Zimmer verfügen über Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Minibar, Safe, Flachbild-TV und Telefon.
Verpflegung: 3 x Frühstückbuffet im Hotel, 1 x Abendessen in „Barthels Hof“, 1 x Abendessen in „Auerbachs Keller“, 1 x Mittagessen im Leipziger Zoo


Reisetermin/Reisepreis:
4 Tage, 07.03. – 10.03.19 € 585,- p.P. in DZ/HP, € 615,- in EZ/HP
Ihre Eintrittskarte der Kat. 4 ist im Reisepreis bereits inklusive – gegen Aufpreis können folgende höherwertige Kategorien gebucht werden: Kat. 3 € 10,- / Kat. 2 € 20,- / Kat. 1 € 30,- pro Person)

Nachricht lesen
Kurz und gut – feiern Sie drei große Jubiläen!

Kurz und gut – feiern Sie drei große Jubiläen!

Retrospektive zum 150. Geburtstag des Künstlers Max Slevogt im Landesmuseum Hannover, 40 Jahre Sprengel Museum Hannover und 100 Jahre Bauhaus

Das Landesmuseum Hannover besitzt die weltweit größte Sammlung des berühmten
„Dreigestirns des deutschen Impressionismus“: Max Liebermann, Lovis Corinth und Max Slevogt. Dabei war Slevogt der jüngste und vielseitigste Künstler dieses Trios; ihm widmet das Landesmuseum erstmals eine große Ausstellung: „Max Slevogt. Eine Retrospektive zum
150. Geburtstag“. Anlässlich des Jubiläums werden 150 eindrucksvolle Werke präsentiert, jeweils eins stellvertretend für jedes Jahr. Dabei ergänzen hochkarätige Leihgaben aus nationalen und internationalen Museen herausragende Gemälde, Zeichnungen und Drucke aus der eigenen Sammlung. Die werkreiche Retrospektive zeichnet ein vollständiges Bild eines der wichtigsten deutschen Künstler seiner Zeit.
Das Sprengel Museum ist ein weiteres Ziel dieser Reise; es zählt mit seiner umfangreichen Sammlung und dem vielfältigen Ausstellungsprogramm zu den bedeutendsten Museen der Kunst des 20. und des 21. Jahrhunderts – 2017 war es „Museum des Jahres“.
Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums 2019 führt Sie dann ein Abstecher in das Fagus-Werk in Alfeld an der Leine. Es wurde 1911 von dem Architekten Walter Gropius und dessen Mitarbeiter Adolf Meyer entworfen und steht als eines der ersten Beispiele der architektonischen Moderne seit 1946 unter Denkmalschutz. Seit Juni 2011 gehört die gesamte Fabrikanlage zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Reiseverlauf/Felix-Inklusivleistungen:

Freitag, 15.02.19: Anreise nach Hannover. Ob gotische Hansestadt, königliche Residenzhauptstadt, wilhelminische Industriestadt des Nordens oder moderne Landeshauptstadt – die wechselvolle Geschichte prägt Hannovers Stadtbild und macht es zu einem Ort, an dem es bei Ihrer Stadtrundfahrt kulturhistorisch viel zu entdecken gibt: das Neue Rathaus, die malerische Altstadt und die barocken Herrenhäuser Gärten sind nur einige Highlights dieser Tour, an denen auch kurze Ausstiege vorgesehen sind.
Anschließend Check-In im Hotel und gemeinsames Abendessen.

Samstag, 16.02.19: Vormittags genießen Sie eine Führung durch die Slevogt-Ausstellung; am Nachmittag erwartet Sie dann das Sprengel Museum. Auch hier bringt Ihnen eine Führung die Highlights der Sammlung nahe.
Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Sonntag, 17.02.19: In Alfeld (Leine) besichtigen Sie das UNESCO-Welterbe und Bauhaus- Denkmal Fagus-Werk (mit Führung).
Heimreise am Mittag.


Ihr Hotel:
Das elegante Maritim Airport Hotel Hannover (Nichtraucherhotel) befindet sich am Flughafen Hannover. Freuen Sie sich auf stilvolle Zimmer, einen großen Wellnessbereich mit einem Innenpool sowie 2 Restaurants mit deutscher und internationaler Küche. In der Bar „Night Flight“ können Sie einen erlebnisreichen Tag gepflegt ausklingen lassen. Das Hotel verfügt über einen Lift und kostenloses WLAN.
Die Zimmer sind zum Flughafen, zum See oder zum Innenhof des Hotels gelegen. Sie verfügen über Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Minibar, Safe, Flachbild-TV und Telefon.
Verpflegung: 2 x Frühstückbuffet, 2 x 3-Gang-Menü oder Buffet (nach Wahl des Küchenchefs)

Reisetermin/Reisepreis:
3 Tage vom 15.02. – 17.02.19 € 389,- p.P. im DZ/HP,
€ 425,- im EZ/HP

Nachricht lesen