Industriestraße 131 b Köln-Rodenkirchen, NRW 50996
Rouen in der Normandie Impressionisten-Festival 2020: Kunstgenuss, Gaumenfreuden und Kreidefelsen
20.07.2020 - 26.07.2020 7 Tage 1.215,00 €
Unverbindlich anfragen

Rouen in der Normandie

Impressionisten-Festival 2020: Kunstgenuss, Gaumenfreuden und Kreidefelsen

rouen-in-der-normandie-haumenfreuden-kunstgenuss-und-kreidefelsen-stadttor-von-rouen-71046877.jpg
Reisedatum und Preise
20.07.2020 - 26.07.2020 7 Tage 1.215,00 €
Zimmerkategorie pro Person (Bitte wählen)
Doppelzimmer 1.215,00 €
Einzelzimmer 1.530,00 €
Reisetermin jetzt unverbindlich anfragen
oder telefonische Reiseberatung und Buchung 0221 34 02 880
Wir sind montags bis freitags von 08.00 - 18.00 Uhr
und samstags von 08.30 - 12.00 Uhr für Sie da.

Reisebeschreibung

Rouen ist eine der schönsten Städte der Normandie - gelegen in einem wundervollen Landstrich, der als Wiege der Impressionisten zu Weltruhm kam. Mit ihren prachtvollen Fachwerkbauten im anglo-normannischen Stil, den engen Pflasterstraßen und der gotischen Kathedrale - meisterlich verewigt durch Claude Monet - gleicht Rouen eher einem Freilichtmuseum als einer Metropole und ist dabei doch herrlich lebendig.

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise nach Rouen im Herzen der Normandie.

2. Tag

Sie lernen Rouen, die historische Hauptstadt der Normandie, bei einer Stadtführung kennen. Besonders schön ist die Rue de Gros-Horloge; mit großen Steinen gepflastert und von alten, hervorragend restaurierten Fachwerkhäusern gesäumt, ist sie den Fußgängern vorbehalten. Die engen Gassen, die hoch aufragenden Fachwerkhäuser und nicht zuletzt die beeindruckende Kathedrale der Stadt werden Sie in ihren Bann ziehen.

3. Tag

Heute besuchen Sie das Musée des Beaux-Arts in Rouen; es beherbergt eine der schönsten französischen Sammlungen impressionistischer Kunst. Anschließend machen Sie einen Ausflug zu einer der prächtigsten romanischen Abteien der Normandie - die Klosterkirche St-Georges-de-Boscherville blickt auf eine zweitausendjährige Vergangenheit zurück.

4. Tag

Erleben Sie eine wunderschöne Fahrt durch das Seinetal. Hier entdeckten die Impressionisten das von den Wasserspiegelungen der Seine verursachte "flirrende Licht" - für sie eine unendliche Quelle der Inspiration. Sie sehen mit der Klosteranlage von Jumièges eine der "schönsten Ruinen" Frankreichs, bevor das malerische Caudebec-en-Caux Sie zu einem Bummel durch seine Gassen und auf der Seine-Promenade erwartet. Verewigt wurde der Ort durch die Gemälde Eugène Boudins, einem Vorreiter des Impressionismus. Anschließend geht es nach Honfleur; das Hafenstädtchen wird Sie mit seinen schmalen Häuschen rund um den malerischen alten Hafen begeistern.

5. Tag

Über das Dorf Le Bec-Hellouin, das zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt, geht es nach Lisieux, um dort die beeindruckende Basilika zu bestaunen. In einer Käserei in Livarot erfahren Sie Interessantes über die Käseherstellung, bevor Sie köstliche regionale Sorten wie den von hier stammenden Livarot, den Pont l'Eveque und den normannischen Camembert verkosten. Anschließend lernen Sie das "Gold" der Normandie kennen: In einer Brennerei probieren Sie Cidre, Pommeau und Calvados.

6. Tag

Heute erwartet Sie ein Ausflug ans Meer - zur Alabasterküste. In Fécamp, einem von steilen Klippen umgebenen Fischerstädtchen, ist nach einem Stadtbummel das Palais Benedictine mit seiner erstaunlichen Mischung aus gotischer, normannischer und Renaissance-Architektur unbedingt einen Besuch wert - natürlich mit einer Verkostung des berühmten Likörs "Benedictine". In Etretat wird schon beim ersten Anblick deutlich, weshalb hier Maler - allen voran die Impressionisten - ihre Staffeleien aufstellten: die bizarren Kreidefelsen und das in allen Blau- und Grüntönen schimmernde Meer vereinen sich zu einer grandiosen Szenerie, die sie am schönsten bei einem Strandspaziergang genießen können.

7. Tag

Heimreise.

Hotel und Verpflegung

Hotel

Das 3-Sterne Hotel de Dieppe im Herzen von Rouen nahe der Fußgängerzone und der historischen Altstadt gelegen. Das erst kürzlich komplett renovierte Hotel bietet Ihnen das Restaurant "Le Quatre Saisons", in dem Ihnen traditionelle Gerichte serviert werden, und die Bar "Dieppe". Das Hotel verfügt zudem über einen Wellnessbereich und kostenfreies WLAN.

Zimmer

mit Bad/WC, Föhn, Sat-TV und Telefon ausgestattet

Verpflegung

6 x Frühstücksbuffet
6 x 3-Gang-Menu

Standort

Inklusive

  • Felix-Voll-Taxi-Service
  • Fahrt im modernen 4- oder 5-Sterne-Bus
  • Felix-Reiseleitung
  • örtliche Kurtaxe
  • Eintritte und Führungen gemäß Reiseverlauf
  • bei Vorbestellung Hotelgepäckservice
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Felix-Tipps

Felix-Reise Tipp

Der aus Rouen stammende Schriftsteller Gustave Flaubert ließ seinen wohl berühmtesten Roman "Madame Bovary" streckenweise in seiner Heimatsstadt spielen. Besonders das malerische ehemalige Färberviertel der Stadt wird eindrucksvoll beschrieben, und unbedingt sollten Sie hier einen kleinen Spaziergang machen!

Newsletter

Exklusive Angebote in unserem Felix-Reisen Newsletter

Melden Sie sich völlig kostenlos und unverbindlich zu unserem Felix-Reisen Newsletter an.

Bei Fragen sprechen
Sie mich gerne an!