Industriestraße 131 b Köln-Rodenkirchen, NRW 50996
Opernfestspiele in Verona mit den Opern „La Traviata“ und „Nabucco“
20.07.2022 - 26.07.2022 7 Tage 1.189,00 €
Unverbindlich anfragen

Opernfestspiele in Verona

mit den Opern „La Traviata“ und „Nabucco“

opernfestspiele-in-verona-oper-in-verona-96741866.jpg
Reisedatum und Preise
20.07.2022 - 26.07.2022 7 Tage 1.189,00 €
Zimmerkategorie pro Person (Bitte wählen)
Doppelzimmer 1.189,00 €
Einzelzimmer 1.309,00 €
Reisetermin jetzt unverbindlich anfragen
oder telefonische Reiseberatung und Buchung 0221 34 02 880

Wir sind montags bis freitags von
08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr 
für Sie da.

Reisebeschreibung

Erleben Sie eine einzigartige Atmosphäre, wenn auf der größten Opernbühne der Welt, im großartigen Amphitheater von Verona, grandiose Opernaufführungen stattfinden! Eine Gänsehaut ist garantiert, wenn der Mond langsam über der Kulisse der mittelalterlichen Stadt aufgeht und tausende flackernde Kerzen in diesem gigantischen Oval die Ouvertüre untermalen!

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise zur Zwischenübernachtung.

2. Tag

Ankunft in Verona.

3. Tag

Folgen Sie den Spuren der Skaliger an den Gardasee und entdecken Sie in dem hübschen mittelalterlichen Städtchen Sirmione eine der schönsten Skaligerburgen überhaupt. Am Abend erleben Sie die Oper „La Traviata“ (mit Transfer) in der Arena di Verona. Giuseppe Verdis Meisterwerk ist seit seiner Premiere eines der meistgespielten Werke der Opernliteratur. Freuen Sie sich auf DIE Inszenierung dieser herzzerreißenden Liebesgeschichte.

4. Tag

Bei einem Stadtrundgang erleben Sie die alte Festungsstadt Verona hautnah. Bummeln Sie am Haus von Romeo und Julia vorbei und besuchen Sie die Kirche S. Tomaso Cantuariense, in der Mozart schon als Achtjähriger Konzerte gab. Gewaltige Chöre erklingen am Abend in der Oper „Nabucco“ von Giuseppe Verdi. Bekannt und berühmt ist der „Gefangenenchor“: „Va pensiero“ (flieg Gedanke) – die bekannteste Hymne an die Freiheit, die je komponiert wurde. Die Oper ist eine dramatische Inszenierung um die Rettung der Tochter des Königs von Babylon aus der Gewalt der Hebräer. Mit der Uraufführung der Oper 1842 in der Mailänder Scala begann der künstlerische Aufstieg Verdis.

5. Tag

Zeit für eigene Erkundungen und Entdeckungen. Die zahlreichen edlen Geschäfte Veronas laden zum Bummel ein.

6. Tag

Rückfahrt zur Zwischenübernachtung.

7. Tag

Rückreise.

Hinweis

Hinweis zu den Opernkarten:
Karten in einem anderen Sektor bzw. mit Sitzplatznummerierung auf Anfrage mit Aufpreis

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten wird vor Ort viel zu Fuß unternommen. Diese Reise ist daher für Gäste mit Gehbehinderung und Rollatoren nicht geeignet.

Hotel und Verpflegung

Hotel

Das 4-Sterne Hotel Villa Malaspina (Landeskategorie) liegt in Verona-Castel d´Azzano im Süden Veronas. Liebevoll gestaltet, verfügt es über modernste Ausstattung, ohne den Charme langjähriger Geschichte zu verlieren. Das Hotel bietet eine Bar, ein Restaurant, einen Garten mit Sitzecke, einen Wellness-Bereich mit Hallenbad bzw. Freibad (je nach Wetterlage), Fitnessraum, Sauna, Türkisches Bad und Solarium (teilw. gg. Gebühr). Das Hotel verfügt über einen Lift und kostenloses WLAN.

Das Hotel liegt inmitten eines wunderschönen Gartens, der zum Verweilen und Spazierengehen einlädt.
Zimmer

mit Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Radio, Safe, Minibar und Klimaanlage ausgestattet

Verpflegung

6 x Frühstück
6 x 3-Gang-Menu

Standort

Inklusive

  • Felix-Voll-Taxi-Service
  • Fahrt im modernen 4- oder 5-Sterne-Bus
  • Felix-Reiseleitung
  • 1 x Gradinata Karte rechts & links für „La Traviata“
  • 1 x Gradinata Karte rechts & links für "Nabucco"
  • bei Vorbestellung Hotelgepäckservice
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Newsletter

Exklusive Angebote und aktuelle Informationen in unserem Felix-Reisen Newsletter

Melden Sie sich völlig kostenlos und unverbindlich zu unserem Felix-Reisen Newsletter an. Sie erhalten exklusive Angebote und bleiben rund um unsere Felix-Reisen auf dem aktuellen Stand.

Bei Fragen sprechen
Sie mich gerne an!