Industriestraße 131 b Köln-Rodenkirchen, NRW 50996
Metz erleben Sie Kunst, Kultur, Land und Leute in Lothringen
27.08.2021 - 30.08.2021 4 Tage 599,00 €
Unverbindlich anfragen

Metz(2420)

erleben Sie Kunst, Kultur, Land und Leute in Lothringen

metz-kunst-kultur-land-und-leute-in-lothringen-23-centre-pompidou-metz-c-jacqueline-trichard-29072020-2154-4.jpg
Reisedatum und Preise
27.08.2021 - 30.08.2021 4 Tage 599,00 €
Zimmerkategorie pro Person (Bitte wählen)
Doppelzimmer 599,00 €
Einzelzimmer 716,00 €
Reisetermin jetzt unverbindlich anfragen
oder telefonische Reiseberatung und Buchung 0221 34 02 880

Wir sind montags bis freitags von
08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr 
für Sie da.

Weitere Termine und Preise ausblenden
21.05.2021 - 24.05.2021 4 Tage 610,00 € p.P. im DZ/HP Details zum Reisetermin anzeigen

Reisebeschreibung

Metz, die Stadt an der Mosel, verzaubert nicht nur mit vielen Bauwerken aus ihrer 3000-jährigen Geschichte, sondern besticht vor allem mit einer der schönsten Kathedralen Frankreichs, deren Fenster unter anderem vom berühmten Künstler Marc Chagall gestaltet worden sind. Interessant sind aber auch die kleinen Gassen der Altstadt, das Deutsche Viertel mit dem Bahnhof des Berliner Architekten Kröger von 1906 und der überdachte Wochenmarkt, auf dem Sie die Spezialitäten der Region verkosten können!

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise nach Metz und erster Rundgang.

2. Tag

Lernen Sie bei Ihrer Stadtführung die historische Altstadt kennen, in der die Stadthäuser, aus gelbem Jaumont-Kalkstein gemauert, honiggelb leuchten. Das Quartier Imperial, ein wilhelminisches Stadtviertel des frühen 20. Jahrhunderts, wird Sie in die Gründerzeit Berlins versetzen. Beim Besuch der Kathedrale - eine der größten und schönsten gotischen Kirchen Frankreichs - entdecken Sie im Altarraum die herrlich leuchtenden Kirchenfenster von Marc Chagall. Am Nachmittag folgt ein Besuch des futuristischen Centre Pompidou-Metz, das nicht nur für seine Architektur, sondern auch für viele hochwertige künstlerische Leihgaben aus dem Pariser Stammhaus berühmt ist.

3. Tag

Heute erwartet Sie eine Stadtrundfahrt in Nancy, der einstigen Hauptstadt des Herzogtums Lothringen, weltbekannt für ihr architektonisches Ensemble aus dem 18. Jahrhundert und seit 1983 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörig: darunter der Place Stanislas, der Place de la Carrière sowie der Place d'Alliance mit kunstvoll geschmiedeten goldenen Gittern und barocken Gebäuden. Nancy ist auch die Wiege des französischen Jugendstils; die Villa Majorelle, die Brasserie Flo Excelsior, die Handelskammer, Banken, Geschäfte und Stadtvillen sind die schönsten Zeugnisse dieser künstlerischen Bewegung. Genießen Sie anschließend ein wenig Freizeit. Besuchen Sie z.B. das Jugendstilmuseum "Ecole de Nancy" oder entdecken Sie bei einem Stadtbummel die zahlreichen Konditoreien und Fachgeschäfte für Süßigkeiten und Schokolade.

4. Tag

Bevor Sie heute die Rückreise antreten, besuchen Sie eine für die Region typische Destillerie für Mirabellenbrand. Hier werden Sie in die Kunst des Brennens eingeweiht und selbstverständlich wird auch probiert.

Hotel und Verpflegung

Hotel

Das 4-Sterne Hotel Mercure Metz Centre liegt im Herzen der Stadt und verfügt über ein Restaurant und eine Bar, sowie über einen Lift und kostenfreies WLAN.

Zimmer

mit Bad/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV sowie Möglichkeiten der Kaffee- und Tee-Zubereitung ausgestattet.

Verpflegung

3 x Frühstück
3 x 3-Gang-Menu oder Abendbuffet (nach Wahl des Küchenchefs)

Standort

Inklusive

  • Felix-Voll-Taxi-Service
  • Fahrt im modernen 4- oder 5-Sterne-Bus
  • Felix-Reiseleitung
  • Stadtführung in Metz
  • Stadtrundfahrt in Nancy
  • Eintritt Centre Pompidou Metz
  • Besuch und Führung einer typischen Mirabellen-Brennerei
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Newsletter

Exklusive Angebote und aktuelle Informationen in unserem Felix-Reisen Newsletter

Melden Sie sich völlig kostenlos und unverbindlich zu unserem Felix-Reisen Newsletter an. Sie erhalten exklusive Angebote und bleiben rund um unsere Felix-Reisen auf dem aktuellen Stand.

Bei Fragen sprechen
Sie mich gerne an!