Lüttich Einzigartiger Operngenuss mit Gounods „Faust“, Führung im neu eröffneten Museum „La Boverie“ und der Abtei Val-Dieu
02.02.2019 - 03.02.2019 2 Tage 359,00 €
Unverbindlich anfragen

Lüttich

Einzigartiger Operngenuss mit Gounods „Faust“, Führung im neu eröffneten Museum „La Boverie“ und der Abtei Val-Dieu

operngenuss-in-luettich-busbahnhof-in-luettich-88040430.jpg
Reisedatum und Preise
02.02.2019 - 03.02.2019 2 Tage 359,00 €
Zimmerkategorie pro Person (Bitte wählen)
Doppelzimmer 359,00 €
Einzelzimmer 412,00 €
Reisetermin jetzt unverbindlich anfragen
oder telefonische Reiseberatung und Buchung 0221 34 02 880
Wir sind montags bis freitags von 08.00 - 18.00 Uhr
und samstags von 08.30 - 12.00 Uhr für Sie da.

Reisebeschreibung

Die alte Bischofsstadt Lüttich hat sich neu erfunden und zum kulturellen Zentrum der Wallonie entwickelt: nach dem Bau des beeindruckenden Calatrava-Bahnhofs und einiger neuer Museen ergänzt die Renovierung und Wiedereröffnung der Königlichen Oper das moderne und erneuerte Stadtbild. Freuen Sie sich auf eine Opern-Vorstellung der Extraklasse!

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise nach Lüttich. Am Nachmittag Stadtführung in Lüttich durch Ihre Reiseleitung. Opernaufführung am Abend. Die Hauptfassade der Oper ist mit einer Marmorkolonnade verziert, die von der ehemaligen Kirche von Chartreux in Cornillion stammt, und nach langen Umbauarbeiten wurde die glamouröse Oper im Herbst 2012 wiedereröffnet. Vor allem Stücke italienischer Meister werden hier zur Aufführung gebracht. Verdi, Puccini, Donizetti oder Rossini kann man hier genauso genießen wie in Rom oder Mailand. Freuen Sie sich auf die Vorstellung von „Faust“ von Charles Gounod. In Frankreich ist die Oper über eine hochemotionale Liebesgeschichte zwischen der blutjungen, naiven Marguerite und dem berühmten Universalgebildeten Faust aus Goethes gleichnamigem Werk des französischen Komponisten eine feste Säule des heutigen Opernrepertoires.

2. Tag

Vormittags Führung im Museum „La Boverie“. In einem Park an der Maas und in einem ehemaligen Palast gelegen zeigt das neu eröffnete Museum „La Boverie“ eine Gemälde- und Skulpturensammlung aus der Zeit von 1850 bis heute; zu den großen Namen zählen u.a. Chagall, Magritte, Gauguin und Picasso. Anschließend Fahrt zur Abtei von Val-Dieu. Das Kloster kann auf eine lange Kloster- und Brauereitradition zurückblicken, und nach einer interessanten Führung dürfen Sie das Abteibier, das nach alten überlieferten Rezepten gebraut wird, probieren. Rückreise am Nachmittag.

Hinweis

Vorbehaltlich Spielplanänderung der Oper Lüttich!

Sollten Sie die Reise innerhalb von 6 Wochen vor Anreise stornieren, müsste die Karte für die Oper trotzdem bezahlt werden. Selbstverständlich würden wir versuchen, die Karten anderweitig zu vergeben, damit für Sie möglichst geringe Kosten entstehen!

Hotel und Verpflegung

Hotel

Das 4-Sterne Hotel Ramada Plaza Liège City Center ist nur einen Spaziergang vom historischen Herzen der Stadt und zahlreichen Einkaufsstraßen entfernt. Es bietet Ihnen eine elegante Hotellobby mit Aufenthaltsbereich, ein Restaurant in historischen Abteigemäuern, eine Bar und einen Fitnessraum. Das Hotel verfügt über einen Lift und kostenloses WLAN.

Zimmer

mit Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Fernseher und Klimaanlage ausgestattet

Verpflegung

1 x Frühstücksbuffet
1 x 3-Gang-Menu

Standort

Inklusive

  • Felix-Voll-Taxi-Service
  • Fahrt im modernen 4- oder 5-Sterne-Bus
  • Felix-Reiseleitung
  • Eintritt und Führung im Museum „La Boverie“
  • Führung durch die Abtei und Brauerei inkl. Verkostung
  • Opernkarte der ersten Kategorie
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Newsletter

Exklusive Angebote in unserem Felix-Reisen Newsletter

Melden Sie sich völlig kostenlos und unverbindlich zu unserem Felix-Reisen Newsletter an.