Termine und Preise

Halle und der "Zauberer aus Wien"

Große Sonderausstellung "Gustav Klimt", Himmelsscheibe von Nebra und auf den Spuren Georg Friedrich Händels
Reise drucken
Halle an der Saale

Halle an der Saale

Felix-Spezial

Reisedatum

Kalender

07.11.2018 - 11.11.2018

Kalender

5 Tage

Euro

Reisepreise pro Person

Doppelzimmer

675,00 €

Einzelzimmer

762,00 €

Jetzt unverbindlich anfragen

oder telefonische Reiseberatung und Buchung

Wir sind montags bis freitags von 08.00 - 18.00 Uhr
und samstags von 08.30 - 12.00 persönlich für Sie da.

Reisebeschreibung

Reisebeschreibung

Reisebeschreibung

Mit seinem unverwechselbaren Stil schuf Gustav Klimt (1862 – 1918) ein Werk höchster malerischer Qualität und internationaler Prägung. Die Sonderausstellung im Kunstmuseum Moritzburg in Halle zum 100. Todestages des Jugendstilmeisters verspricht ein Höhepunkt des Ausstellungsjahres zu werden. Eine weitere Sensation findet sich im Hallenser Landesmuseum für Vorgeschichte: die Himmelsscheibe von Nebra, 2002 bei einer Polizeiaktion dem Schwarzmarkt entrissen. Genießen Sie spannende Tage in der Kulturhauptstadt Sachsen-Anhalts!

Reiseverlauf

Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise nach Halle



2. Tag

Halle verfügt über eine nahezu unzerstörte historische Altstadt mit restaurierten Bürgerhäusern, alten Gotteshäusern, Parks, bunten Kneipenmeilen sowie malerischen Flecken entlang der Saale. Bei einer Stadtführung entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der mehr als 1200jährigen Händelstadt. Am Nachmittag besuchen Sie die Ausstellung „Gustav Klimt“ im Kunstmuseum Moritzburg. Mittelpunkt der Ausstellung ist das Porträtgemälde der Marie Henneberg aus der eigenen Sammlung. Vorbereitende Blätter zum Henneberg-Porträt verdeutlichen die Arbeitsweise des Künstlers und demonstrieren die Entwicklung seines großartigen Schaffens als Porträtist. In gleicher Weise wird der Werkprozess mit repräsentativen Gemäldeleihgaben aus dem Nachlass des Künstlers sowie der Albertina und der Galerie Belvedere in Wien dokumentiert.

3. Tag

Tauchen Sie ein in die rätselhafte Welt der Himmelsscheibe von Nebra. Sie ist einer der bedeutendsten archäologischen Funde des vergangenen Jahrhunderts, und die Umstände des Fundes sind ein wahrer Krimi. Die Himmelsscheibe zeigt die weltweit älteste konkrete Darstellung astronomischer Phänomene, die wir kennen. Eine Führung und die Planetariumsshow erklärt Ihnen leicht verständlich die komplexen Zusammenhänge. Am Nachmittag machen Sie einen Ausflug nach Bad Lauchstädt. Nachdem der Ort um 1700 durch die Entdeckung einer Heilquelle zum Hauptbadeort des Dresdner Hofes geworden war, besuchten mit der Zeit viele bekannte Dichter und Denker die Stadt, allen voran Schiller und Goethe. Goethe kam 1802 zum ersten Mal hierher; er war maßgeblich an der Einweihung des Theaters beteiligt. Ihre Stadtführung zeigt Ihnen die schönsten Ecken der „Goethestadt“.

4. Tag

Vormittags haben Sie ein wenig freie Zeit – vielleicht möchten Sie eine süße Kleinigkeit in der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands erstehen. Am Nachmittag begeben Sie sich auf die Spuren des berühmtesten Sohnes der Stadt, Georg Friedrich Händel. Ludwig van Beethoven soll ihn als den größten Komponisten bezeichnet haben, der je gelebt hat; vielen Zeitgenossen galt er als Gigant unter den europäischen Barockkomponisten. Bei einer Führung durch die Ausstellung im Händel-Haus, seinem Geburtshaus, werden die Jahre 1685 bis 1703 für Sie lebendig.

5. Tag

Rückreise

Hotel und Verpflegung

Hotel und Verpflegung

Hotel und Verpflegung

Hotel

Die Geburtsstadt Georg Friedrich Händels ist reich an historischen Schätzen. Eines dieser Prunkstücke ist das 4-Sterne Superior Dorint Charlottenhof Halle (Saale), Lieblingshotel von Hans-Dietrich Genscher. Das zentral gelegene, repräsentative Jugendstil-Gebäude bietet alle Annehmlichkeiten eines 4-Sterne Superior-Hotels. Im Jugendstil-Restaurant „Charlott“ werden internationale sowie regionale Spezialitäten geboten. Eine gemütliche Lobby-Bar lädt zu geselligen Stunden am Abend ein. Im hoteleigenen Vitalclub stehen Ihnen Whirlpool, Sauna, Dampfbad und Fitnessraum kostenfrei zur Verfügung. Massagen und Solarium (auf Anfrage/gegen Gebühr). Das Hotel verfügt über einen Lift und kostenloses WLAN.

Zimmer

mit Bad/WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Minibar und Klimaanlage ausgestattet.

Verpflegung

4 x Frühstücksbuffet
4 x 3-Gang-Menu oder Dinner-Buffet (nach Wahl des Küchenchefs)

Standort

Standort

Standort

Inklusive

Inklusive

Inklusive

Felix-Voll-Taxi-Service

Fahrt im modernen 4- oder 5-Sterne-Bus

Felix-Reiseleitung

örtliche Stadttaxe

Führungen und Eintritte gemäß Reiseverlauf

bei Vorbestellung Hotelgepäckservice

Reiserücktrittskostenversicherung

Fotos

Fotos

Fotos

halle-und-der-zauberer-aus-wien-georg-friedrich-haendel-statue-in-halle-24133868.jpg

Georg Friedrich Händel Statue in Halle

halle-und-der-zauberer-aus-wien-gustav-klimt-art-136755438.jpg
halle-und-der-zauberer-aus-wien-halle-an-der-saale-137853746.jpg

Halle an der Saale

halle-und-der-zauberer-aus-wien-kunstmuseum-moritzburg-in-halle-82263638.jpg

Kunstmuseum Moritzburg in Halle

halle-und-der-zauberer-aus-wien-kuranlagen-in-bad-lauchstaendt-11727256.jpg

Kuranlagen in Bad Lauchständt

halle-und-der-zauberer-aus-wien-marktplatz-und-marktkirche-in-halle-146028922.jpg

Marktplatz und Marktkirche in Halle

halle-und-der-zauberer-aus-wien-marktschloesschen-in-halle-15762002.jpg

Marktschlösschen in Halle

halle-und-der-zauberer-aus-wien-pauluskirche-in-halle-34240756.jpg

Pauluskirche in Halle

halle-und-der-zauberer-aus-wien-pauluskirche-in-halle-162603688.jpg

Pauluskirche in Halle

Newsletter

Exklusive Angebote in unserem Felix-Reisen Newsletter

Melden Sie sich völlig kostenlos und unverbindlich zu unserem Felix-Reisen Newsletter an.