Termine und Preise

Duftende Provence, eigenwillige Camargue und Ihr eleganter Urlaubsort Aix-en-Provence

Kultur und Genuss in Südfrankreich
Reise drucken
Hauptbild

Reisedatum

Kalender

14.10.2018 - 23.10.2018

Kalender

10 Tage

Euro

Reisepreise pro Person

Doppelzimmer

1.575,00 €

Einzelzimmer

1.927,00 €

Jetzt unverbindlich anfragen

oder telefonische Reiseberatung und Buchung

Wir sind montags bis freitags von 08.00 - 18.00 Uhr
und samstags von 08.30 - 12.00 persönlich für Sie da.

Reisebeschreibung

Reisebeschreibung

Reisebeschreibung

Erleben Sie die Provence mit allen Sinnen – wilde, würzige Kräuter, saftiges Obst, würzige Käsespezialitäten und wunderbare Weine sind Ihre Begleiter! Ihr Urlaubsort Aix-en-Provence, Cézannes Geburtsort, ist reich an architektonischen Sehenswürdigkeiten und zählt mit seinen schattigen Plätzen und ehemaligen Adelspalästen zu den elegantesten und begehrtesten Städten Frankreichs. Die Camargue hingegen ist geprägt durch Reisfelder, weiße Wildpferde, schwarze Stiere und faszinierende Sumpflandschaften. Lernen Sie den Hof und die Herden eines Stierzüchters kennen und verkosten Sie Spezialitäten der Region.

Reiseverlauf

Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise zur Zwischenübernachtung in Lyon.

2. Tag

Über das malerische Orange, wo Sie eine Mittagspause einlegen, gelangen Sie nach Aix-en-Provence. Bezug Ihres Hotels – es liegt absolut zentral, so dass Sie zu jeder Tageszeit das südländische Flair der Stadt beim Bummeln und Einkaufen genießen können.

3. Tag

Genießen Sie Ihren Ausflug in die Camargue nach Aigues-Mortes und Saintes-Maries-de-la-Mer. Bei der Besichtigung einer Stierzuchtfarm blicken Sie hinter die Kulissen des Betriebes und verkosten lokale Leckereien beim anschließenden Abendessen.

4. Tag

Heute erwartet Avignon Sie zu einem Bummel durch seine malerische Altstadt und zu einer Besichtigung des Papstpalastes und der Brücke „St. Bénezet“. Avignon ist reich an Kultur, im 14. Jh. war sie sogar Hauptstadt der christlichen Welt. Der mächtige Papstpalast und das umliegende historische Ensemble gehören bereits seit 1995 zum Welterbe der UNESCO. Hier lebte Vincent Van Gogh lange Zeit und berauschte sich an den „blauen Tönen und heiteren Farben“ des Südens.

5. Tag

Vormittags Ausflug nach Arles, wie Avignon zum UNESCO Weltkulturerbe gehörend. Der ehemalige Regierungssitz von Friedrich Barbarossa begeistert mit zahlreichen römischen und romanischen Bauten, darunter dem Amphitheater aus dem Jahre 90 n.C.
Nachmittags bummeln Sie durch Aix-en-Provence und genießen das Flair der Stadt.
Vielleicht möchten Sie die Gelegenheit nutzen, das Atelier von Cézanne zu besuchen.

6. Tag

Tag zur freien Verfügung in Aix-en-Provence. Besuchen Sie unbedingt einen der lokalen Märkte – hier können Sie die typischen Produkte der Region wie z. B. Olivenöl, Kräuter, Gewürze, Gemüse, Obst, Käse und Wein probieren und natürlich erwerben. Auch schöne provenzalische Stoffe werden hier angeboten. Unser Tipp: Seien Sie früh am Morgen unterwegs, damit Sie in Ruhe über den Markt bummeln können und es nicht zu voll ist.

7. Tag

Auf den Spuren Vincent van Goghs geht es nach nach Saint-Rémy-de-Provence, einem charmanten Städtchen mit schattigen Boulevards und einer schönen Altstadt. Im Kloster Saint-Paul-de-Mausole, einer psychiatrischen Institution, verbrachte van Gogh das letzte Jahr seines Lebens; hier schuf er ca. 150 Gemälde, darunter „Sternennacht“, „Stilleben mit Schwertlilien“ und „Das Weizenfeld“.

8. Tag

Heute erwartet Sie eine Rundfahrt durch die Haute-Provence. Im kleinen Vaucluse-Ort Coustellet begeben Sie sich auf die Spuren der Lavendeldestillation, bevor Sie Roussillon, die faszinierende Stadt der Ockerbrüche, und das malerische Bergstädtchen Gordes erkunden. Das Kloster Sénanque liegt inmitten von Lavendelfeldern und ist zu Recht eines der beliebtesten Fotomotive der Provence.

9. Tag

Das Dörfchen Roussillon bietet einen der schönsten landschaftlichen Höhepunkte der Provence. Bestaunen Sie die Ockersteinbrüche mit ihren vielen Schattierungen in braun und rot und bummeln Sie durch den Ort mit seinen leuchtenden Häuserfassaden, bevor Sie weiterfahren zur Zwischenübernachtung in Lyon.

10. Tag

Rückreise.

Hotel und Verpflegung

Hotel und Verpflegung

Hotel und Verpflegung

Hotel

Das 3-Sterne Hôtel Saint-Christophe im Art Deco-Stil befindet sich im Herzen von Aix-en-Provence, nahe dem Cours Mirabeau gelegen. Es bietet Ihnen die Brasserie Léopold mit ausgezeichneter Küche, in der regionale Spezialitäten gereicht werden, sowie eine Bar. Das Hotel verfügt über einen Lift und kostenloses WLAN.

Zimmer

mit Bad/WC oder Dusche/WC, Sat-TV, Telefon, Klimaanlage und Safe ausgestattet.

Verpflegung

9 x Frühstücksbuffet
8 x 3-Gang-Menu im Hotel
1 x Abendessen in einer Stierzuchtfarm

Standort

Standort

Standort

Inklusive

Inklusive

Inklusive

Felix-Voll-Taxi-Service

Fahrt im modernen 4- oder 5-Sterne-Bus

Felix-Reiseleitung

alle Eintritte und Führungen gemäß Reiseverlauf

örtliche Kurtaxe

bei Vorbestellung Hotelgepäckservice

Reiserücktrittskostenversicherung

Fotos

Fotos

Fotos

duftende-provence-eigenwillige-camargue-und-ihr-eleganter-urlaubsort-aix-en-provence-kultur-und-genuss-in-suedfrankreich-arena-in-arles-67350709.jpg
duftende-provence-eigenwillige-camargue-und-ihr-eleganter-urlaubsort-aix-en-provence-kultur-und-genuss-in-suedfrankreich-avignon-92921748.jpg
duftende-provence-eigenwillige-camargue-und-ihr-eleganter-urlaubsort-aix-en-provence-kultur-und-genuss-in-suedfrankreich-camargue-90682357.jpg
duftende-provence-eigenwillige-camargue-und-ihr-eleganter-urlaubsort-aix-en-provence-kultur-und-genuss-in-suedfrankreich-marktplatz-in-avignon-75782736.jpg
duftende-provence-eigenwillige-camargue-und-ihr-eleganter-urlaubsort-aix-en-provence-kultur-und-genuss-in-suedfrankreich-roussillon-65731199.jpg
duftende-provence-eigenwillige-camargue-und-ihr-eleganter-urlaubsort-aix-en-provence-kultur-und-genuss-in-suedfrankreich-saint-remy-de-provence-134006451.jpg
duftende-provence-eigenwillige-camargue-und-ihr-eleganter-urlaubsort-aix-en-provence-kultur-und-genuss-in-suedfrankreich-theater-in-orange-65624052.jpg