Silvester in der Schweizer Stadt Zug –
Mit Silvester-Konzert im Luzerner Konzerthaus KKL

4-Sterne Parkhotel Zug, zentral, mit Halbpension

5 Tage vom 29.12.17 – 02.01.18€ 1.055,00 p.P. in DZ
Einzelzimmer: € 1.125,00

Ihre Reisebeschreibung:

Stimmen Sie sich in Zug einem echten Kleinod, idyllisch am Zuger See gelegen auf das Neue Jahr ein. Es erwartet Sie ein bunter Mix aus Tradition und Moderne; Neubauten und Altstadt-Häuschen bilden ein harmonisches Stadtbild, umrahmt von einer prächtigen Bergkulisse. Und ein beschwingtes Konzert im berühmten KKL in Luzern stimmt Sie auf den Jahreswechsel ein.

Reiseverlauf:

29.12.17: Anreise nach Zug. Ihr Hotel liegt mitten im Zentrum, so dass Sehenswürdigkeiten, Geschäftsstraßen und der See bequem erreichbar sind.

30.12.17: Vormittags Fahrt nach Luzern mit Stadtrundgang. Freuen Sie sich auf eine herrliche Altstadt und sehen Sie die berühmte Kapellbrücke und den Wasserturm, bevor Sie zu einer gemütlichen Schifffahrt nach Vitznau und Fahrt mit der Zahnradbahn auf die Rigi eingeladen sind, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick auf die verschneite Bergwelt genießen. Mit der Rigi-Bahn geht es anschließend nach Arth-Goldau und mit dem Bus zurück in Ihr Hotel, wo Sie von der Hoteldirektion schon zu einer Fackelwanderung erwartet werden. Zun Abschluss des Tages sind Sie zu einem geselligen Raclette-Abendessen in einem urigen Restaurant unweit des Hotels oder im Hotel eingeladen.

31.12.17: Rundgang durch Zug und Fahrt nach Einsiedeln. Hier können Sie die prächtige Klosterkirche besichtigen, bevor es über eine landschaftlich reizvolle Strecke entlang des Ägerisees zurück nach Zug geht. Am späten Nachmittag Fahrt nach Luzern zum Silvesterkonzert. Das Luzerner Konzerthaus „KKL“ gehört zu den schönsten Konzerthäusern der Welt und ist berühmt für seine tolle Akustik. Stimmen Sie sich auf einer melodischen Reise durch die „Benimmregeln“ des Konzertsaals auf einen beschwingten Silvesterabend ein. Zwischen den schönsten Musikstücken von Rossini, Mendelssohn, Mozart und Beethoven – gespielt vom Züricher Kammerorchester – werden Anekdoten und Geschichten aus 300 Jahren Musikleben erzählt, und Sie erfahren nebenbei „wann darf ich klatschen“? Im Anschluss werden Sie im Hotel zu einem Gala-Dinner mit Musik und Tanz erwartet.

01.01.18: Ausflug nach Zürich mit Stadtrundgang. Die größte Stadt der Schweiz ist mit ihrer gut erhaltenen Altstadt und der Fraumünsterkirche mit den Marc Chagall-Fenstern ein ganz besonderes Schmuckstück. Frühes Abendessen und Fahrt nach Luzern zum Besuch des Großen Feuerwerks, das hier traditionell am 01.01. stattfindet. Genießen Sie ein farbenfrohes Spektakel am Abendhimmel, wenn über dem Luzerner Seebecken alles hell erleuchtet ist.

02.01.18: Rückreise.

Unsere Leistungen:

Hotel:

Das 4-Sterne Parkhotel Zug, ein Hotel im klassisch-eleganten Design, besteht aus mehreren Gebäudeteilen (unsere Zimmer und das Restaurant liegen im Haupthaus). Es liegt mitten in der Stadt, unweit zahlreicher Geschäfte, Restaurants und Cafés. Für einen angenehmen Aufenthalt verfügt es im eleganten Ambiente über ein Restaurant mit nationaler und internationaler Küche, den „Living Room“ für kleine Snacks oder ein gepflegtes Glas Wein und die „Smoker´s Longe“ für Rauchkultur und feine Spirituosen. Zu Ihrer Entspannung stehen Ihnen im Nebengebäude ein Hallenbad, Sauna und Fitnessraum zur Verfügung. Das Hotel verfügt über einen Lift und kostenloses WLAN.

Nur Nichtraucherzimmer:

modern mit Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Kabel-TV, Minibar, Kaffee-/Teekocher und Safe ausgestattet

Verpflegung:

  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 2 x 3-Gang-Menu
  • 1 x Raclette-Abendessen in einem nahe gelegenen, urigen Restaurant oder im Hotel
  • 1 x 5-Gang-Silvester-Menu

Außerdem:

  • Felix-Voll-Taxi-Service
  • Fahrt im modernen 4- oder 5-Sterne-Bus
  • Felix-Reiseleitung
  • Schifffahrt von Luzern nach Vitznau
  • Fahrt mit der Rigi-Bahn von Vitznau nach Arth-Goldau
  • Fackelwanderung
  • Konzertkarte im KKL der Kategorie 3
  • bei Vorbestellung Hotelgepäckservice
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Sollten Sie die Reise nach dem 27.10.17 stornieren, müsste die Karte für das Konzert trotzdem bezahlt werden. Selbstverständlich würden wir versuchen, die Karte anderweitig zu vergeben, damit für Sie möglichst geringe Kosten entstehen!

Seite 200

 

Drucken nach oben