Erfurt - Auf den Spuren von Martin Luther,
inklusive Führung im Augustinerkloster, Sonderausstellung in der Wartburg und Ausflug in die Lutherstadt Eisleben

4-Sterne Radisson Blu Hotel Erfurt, mit Halbpension

6 Tage vom 31.07.17 – 05.08.17€ 740,00 p.P in DZ
Einzelzimmer: € 890,00

Ihre Reisebeschreibung:

2017 feiert Deutschland das herausragende Jubiläum „500 Jahre Reformation“. Am 31. Oktober 2017 jährt sich die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg geschlagen haben soll. Dieser Thesenanschlag gilt als das entscheidende Datum der Reformation, die einen Modernisierungsprozess in Kirche, Staat und Gesellschaft auslöste weltweit.

Bei dieser Reise steht alles unter dem Motto „ Auf den Spuren Martin Luthers“. Erfurt ist die Stadt des jungen Luther, des Studenten und des Mönchs. Sie ist seine geistige Heimat. Hier trat er einst in das Augustinerkloster ein, legte dort sein Gelübde ab und wurde zum Priester geweiht. Entdecken Sie bei einer Stadtführung durch Erfurt den besonderen Charme der Stadt und erfahren Sie bei einer Klosterführung mehr über Martin Luther als Mönch.

Bei einer Stadtführung durch Eisenach lernen Sie bedeutende Kirchengründungen des Mittelalters kennen. Im Anschluss erwartet Sie lebendige Reformationsgeschichte im Lutherhaus. Ein besonderes Highlight ist ein Ausflug zur Wartburg, wo einst Martin Luther das Neue Testament in die deutsche Sprache übersetzte. Anlässlich des 500. Jubiläums präsentiert die Wartburg die Sonderausstellung „Luther und die Deutschen“.

Weimar ist Schauplatz eines beachtlichen Teils deutscher Kulturgeschichte. Johann Wolfgang von Goethe, der Thüringen und Weimar zu seiner Wahlheimat erkor, fragte liebevoll: „Wo finden Sie auf so engem Fleck noch so viel Gutes?“. Aber auch Maler, Musiker und Baumeister wählten Weimar zu ihrem Wohnort und machten die Stadt zu dem, was sie noch heute ist einem Zentrum deutschen Geisteslebens.

Die Geburts- und Sterbestätte Luthers lernen Sie bei einer Stadtführung in Eisleben näher kennen. „Eisleben war mein Vaterland“, so beschreibt Martin Luther die Stadt. Eisleben pflegt mit Stolz sein Andenken und erhielt dafür 1946 den Beinamen „Lutherstadt“.

Unsere Leistungen:

Hotel:

Das 4-Sterne Radisson Blu Hotel Erfurt liegt in der Innenstadt der thüringischen Landeshauptstadt. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, die „Classico Bar“ und eine SKY-Sportbar. Zur Entspannung finden Sie eine Trockensauna, ein Dampfbad und einen kleinen Ruhebereich sowie Schönheitsbehandlungen und Massagen (gegen Gebühr). Das Hotel verfügt über einen Lift und kostenloses WLAN.

Zimmer:

mit Dusche/WC, Föhn, Sat-TV, Kaffee/Teezubereitungsmöglichkeit, Safe und Telefon ausgestattet.

Verpflegung:

  • 5 x Frühstücksbuffet,
  • 5 x 3–Gang–Menu oder Buffet

Reiseverlauf:

31.07 : Anreise nach Erfurt, nachmittags Stadtbummel mit Ihrer Reiseleitung

01.08 : „Auf Luthers Spuren“: Stadtführung in Erfurt und Klosterführung im Augustinerkloster

02.08 : Fahrt nach Eisenach inklusive Stadtführung mit Lutherhaus und Wartburg, Besuch der Sonderausstellung „Luther und die Deutschen“

03.08 : Fahrt nach Weimar mit geführtem Stadtrundgang

04.08 : Ausflug in die Lutherstadt Eisleben mit Stadtführung und Innenbesichtigungen inkl. Besichtigung des Geburts- und Sterbehauses des Reformators

05.08 : Rückreise

weiter inklusive:

  • Felix-Voll-Taxi-Service
  • Fahrt im modernen 4- oder 5-Sterne-Bus
  • Felix-Reiseleitung
  • Eintritte und Führungen gemäß Reiseverlauf
  • bei Vorbestellung Hotelgepäckservice
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Seite67

 

Drucken nach oben