Felix-Urlaubsreisen | Deutschland-Ost | Dresden | Semperoper: Der Nussknacker

Dresden zum Striezelmarkt – Mit dem „Nussknacker“ in der Semperoper, dem Historischen Grünen Gewölbe und Porzellanmanufaktur Meißen

4-Sterne Maritim Hotel Dresden, mit Frühstücksbuffet

5 Tage vom 07.12.17 – 11.12.17€ 775,00 p.P. in DZ
Einzelzimmer: € 887,00
inklusive Eintrittskarte für die Semperoper

Ihre Reisebeschreibung:

Zu den Höhepunkten des Advents zählt der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands – der seit 1434 veranstaltete Dresdner Striezelmarkt. Seit mehr als einem halben Jahrtausend ist der berühmte Weihnachtsmarkt in der sächsischen Landeshauptstadt beheimatet und noch heute werden hier alte Traditionen und Bräuche bewahrt. Benannt wurde dieser Markt nach dem berühmten Striezel dem sächsischen Christstollen, den Sie an einem der vielen liebevoll dekorierten Marktstände unbedingt kosten sollten. Freuen Sie sich bei dieser Reise auf ein ganz besonderes Highlight und begleiten Sie uns in die Semperoper, zum Ballett „Der Nussknacker“. Tschaikowskys märchenhaftes Werk gehört schon fast genauso zu Weihnachten wie der Dresdner Stollen.

Reiseverlauf:

07.12.17: Anreise nach Dresden

08.12.17: Während einer ausführlichen Stadtrundfahrt und –führung lernen Sie die Schönheiten Dresdens kennen. Erleben Sie den unvergleichlichen Glanz, Prunk und die Schönheit Dresdens und lassen Sie sich unter anderem von der berühmten Frauenkirche und dem Zwinger mit seinen prunkvollen Statuen beeindrucken. Besuchen Sie im Anschluss das Historische Grüne Gewölbe mit uns. Hier warten Schätze und Raumausstattungen aus 1001 Nacht auf Sie.

09.12.17: Genießen Sie Ihren Ausflug in das malerische Elbsandsteingebirge mit der Bastei eine romantische Landschaft, die schon viele Maler inspirierte. Lassen Sie sich am Abend von dem ganz besonderen Flair des Dresdner Striezelmarktes verzaubern und probieren Sie bei einem gemütlichen Bummel durch das weihnachtliche Markttreiben typisch sächsische Köstlichkeiten.

10.12.17: In der Porzellanmanufaktur Meißen können Sie das weltweit bekannte Porzellan, dessen Zeichen die gekreuzten blauen Schwerter sind, bestaunen. Tauchen Sie ein in die außergewöhnliche und einzigartige Handwerkskunst und erfahren Sie mehr über die Geschichte des „Weißen Goldes“ in Europa. Am frühen Abend erwartet Sie ein besonderes Highlight. Erleben Sie Tschaikowskys weihnachtliches Ballett „Der Nussknacker“ in der Semperoper.

11.12.17: Verabschiedung von der Reiseleitung und Rückreise

Unsere Leistungen:

Hotel:

Das elegante Maritim Hotel Dresden liegt direkt am Elbufer von Dresden, ca. 250m von der historischen Altstadt entfernt. Das Hotel wurde liebevoll in den unter Denkmalschutz stehenden Erlweinspeicher integriert. Es verfügt über ein Restaurant mit Wintergarten und eine Elbterrasse. Am Abend lädt die exklusive Pianobar mit dezenter Live-Musik und internationalen Cocktails zu einem Besuch ein. Im großzügigen Wellnessbereich mit Pool, Dampfsauna, Sanarium, Finnischer Sauna, Solarium und Fitnessraum können Sie sich so richtig entspannen (teilweise gegen Gebühr). Weiterhin stehen Ihnen gegen Gebühr ein hauseigener Masseur für Orientalische und Ayurvedamassagen und eine Kosmetikerin zur Verfügung. Das Hotel verfügt über einen Lift und kostenloses WLAN.

Zimmer:

In den unteren Etagen und teilweise zur Straße gelegen. Mit Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Radio, Minibar, Safe und Klimaanlage ausgestattet.

Verpflegung:

  • 4 x Frühstücksbuffet,

Außerdem:

  • Felix-Voll-Taxi-Service
  • Fahrt im modernen 4- oder 5-Sterne-Bus
  • Felix-Reiseleitung
  • Stadtrundfahrten in Dresden
  • Eintritte und Führungen gemäß Reiseverlauf
  • bei Vorbestellung Hotelgepäckservice
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • In der Semperoper ist eine Karte der Preiskategorie 2 im Preis inklusive. Aufpreis für Preiskategorie 1: € 10,- p. P.

Seite 80

 

Drucken nach oben