Wernigerode – Die Fachwerkidylle am Harz, Kloster Wöltingerode, Goslar und UNESCO-Welterbe in Quedlinburg

4-Sterne HKK Hotel Wernigerode, mit Halbpension

6 Tage vom 04.05.17 – 09.05.17€ 610,00 p.P. in DZ
6 Tage vom 24.08.17 – 29.08.17€ 610,00 p.P. in DZ
Einzelzimmer: € 675,00

Ihre Reisebeschreibung:

Hochmoore, rauschende Wasserfälle, tiefe Schluchten, Tropfsteinhöhlen und bizarre Felsformationen prägen die wildromantische Landschaft des Harzes im Herzen Deutschlands.

An der Nordostflanke dieser traumhaften Naturlandschaft liegt Wernigerode, die „Bunte Stadt am Harz“. Der beispielhaft erhaltene mittelalterliche Stadtkern mit seinen farbenfrohen Fachwerkbauten aus fünf Jahrhunderten, dem historischen Rathaus, den engen Gassen und idyllischen Winkeln prägt das Gesicht der Stadt, die sich ihr historisches Flair bis heute bewahrt hat.

Schon von weitem sichtbar ist die 1 Kilometer lange Mauer des 1174 gegründeten Kloster Wöltingerode. Während eines Rundganges in der barock ausgestatteten Klosterkirche erhalten Sie Einblicke in die Lebensweise der Nonnen sowie eine Brennereiführung mit Verkostung der Spezialitäten in der Krypta der Kirche.

Weiter geht es durch das malerische Okertal zu den zahlreichen Talsperren, die zum Zweck der Trinkwassergewinnung angelegt wurden. Harmonisch eingebettet in bewaldete Täler, geben sie der Landschaft einen unverwechselbaren Charme.

Die zauberhafte Kaiserstadt Goslar mit ihrer mittelalterlichen Altstadt und der Kaiserpfalz am Fuße des Rammelsberges gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Entdecken Sie die wunderschöne Gustav-Adolf-Stabkirche, die nach dem Vorbild norwegischer Stabkirchen ganz aus Holz 1907/1908 von Prof. Karl Mohrmann erbaut wurde. Neben ihrem imposanten Erscheinungsbild fasziniert sie durch den prächtigen Innenraum und eine hervorragende Orgel.

Quedlinburg im Ostharz mit seinen malerischen Gassen und dem sensibel renovierten Fachwerk gehörte im Mittelalter zu den wichtigsten Städten des „Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation“.

Unsere Leistungen:

Hotel:

Das dem historischen Umfeld angepasste 4-Sterne HKK Hotel Wernigerode liegt nur 100 m von der historischen Altstadt entfernt. Im Restaurant Spelhus, im TENEO Restaurant & Bistro und der originellen Bierstube Berliner Zille können Sie sich verwöhnen lassen. Im neu gestalteten Wellnessbereich stehen Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Fitnessgeräte kostenfrei zur Entspannung bereit Massagen (buchbar vor Ort) sind gegen Gebühr. Das Hotel verfügt über einen Lift.

Pluspunkt: Das Hotel bietet eine hervorragende Küche die bei unseren Gästen sehr beliebt ist.

Zimmer:

mit Bad/WC, Föhn, Telefon und Flachbild-TV ausgestattet

Verpflegung:

  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 5 x kalt/warmes Dinnerbuffet
  • 1 x Kaffeegedeck mit Windbeutel

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

2. Tag: Stadtführung Wernigerode, Gelegenheit zur Besichtigung des Schlosses

3. Tag: Besuch von Goslar, Weiterfahrt nach Hahnenklee mit Besichtigung der Stabkirche

4. Tag: Führung durch die Klosteranlage Wöltingerode, Panoramafahrt durch das Okertal mit Kaffeepause

5. Tag: Ausflug nach Quedlinburg, Fahrt mit der „Bimmelbahn“, nachmittags vorbei am Hexentanzplatz zurück nach Wernigerode

6. Tag: Rückreise

weiter inklusive:

  • Felix-Voll-Taxi-Service
  • Fahrt im modernen 4- oder 5-Sterne-Bus
  • Felix-Reiseleitung
  • Stadtführung durch Wernigerode
  • Führung Kloster Wöltingerode & Stabkirche Hahnenklee
  • Fahrt mit der „Bimmelbahn“ durch Quedlinburg mit Erklärungen
  • örtliche Stadttaxe
  • bei Vorbestellung Hotelgepäckservice
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Seite110

 

Drucken nach oben