Felix-Urlaubsreisen | Belgien | Antwerpen | Silvester

Silvester in Antwerpen – Mit Besuch der Oper „Falstaff“ an Silvester und exklusivem Streichkonzert

4-Sterne Hotel Plaza, zentral, mit Halbpension

4 Tage vom 29.12.17 – 01.01.18€ 1.095,00 p.P. in DZ
Einzelzimmer: € 1.230,00

Ihre Reisebeschreibung:

Antwerpen ist die Stadt berühmter Maler wie Rubens, Van Dyck und Breughel, die Stadt der Mode mit ihrer berühmten Königlichen Akademie für Schöne Künste und die Stadt an der Schelde mit dem viertgrößten Hafen der Welt. Und Sie ist die Stadt der „Vlaamse Oper“ hier werden Sie mit einer Inszenierung von Christoph Walz einen unvergesslichen Silvesterabend erleben, bevor Sie im wunderschönen „Paleis op de Meir“ im stilvollen Rahmen das Neue Jahr begrüßen!

Reiseverlauf:

29.12.17: Anreise nach Antwerpen. Am kleine Orientierungsfahrt durch die Stadt und Abendessen im Hotel.

30.12.17: Stadtführung „Auf den Spuren von Peter Paul Rubens“. Sie besichtigen dabei das Rubenshaus und die St. Carolus Barromäuskirche, die die Rubenskirche schlechthin ist. Rubens fertigte nicht nur Gemälde für diese Kirche an, er entwarf auch viele Skulpturenelemente und die Fassade. Am Nachmittag Besichtigung der Liebfrauenkathedrale mit der Ausstellung „Reunion“. Am frühen Abend erleben Sie ein exklusives Konzert mit einem Streichertrio und Werken von Schubert und Beethoven in der Kapelle „Unsere Liebe Frau“ im ehemaligen Kloster Elzenveld aus dem 15. Jh.

31.12.17: Vormittags Besuch auf der Aussichtsterrasse des MAS Museums am Strom. Das MAS ist eine architektonische Perle in einem quicklebendigen neuen Stadtteil nahe des Zentrums. Mit seinen 60 Metern Höhe bietet es ein atemberaubendes 360° Panorama auf die Stadt, den Strom und den Hafen. Sie haben dann die Möglichkeit zum Besuch einer der verschiedenen Ausstellungen. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit zum Besuch des im Herbst 2016 wieder eröffneten Pantin Moretus Museums, das zum UNESCO-Welterbe zählt, oder Sie tanken neue Energie für den Abend. Ihr Silvesterabend beginnt mit der Oper „Falstaff“ in der Vlaamse Opera. Nach dem Regiedebüt von Christoph Walz im Jahr 2013 ist dies seine zweite Inszenierung an der Oper. Lassen Sie sich von leidenschaftlicher Musik hinreißen, bevor Sie im Anschluss ein Gala-Dinner im ganz besonderen Ambiente erwartet. In einem Salon oder im Spiegelsaal des prächtigen Paleis op de Meir erwartet Sie ein erlesenes Menu inklusive Weinbegleitung, und das Neue Jahr begrüßen Sie mit einem Glas Champagner.

01.01.18: Nach einem späten Frühstück besuchen Sie das Jugendstilviertel in Antwerpen, das mit seinen prächtigen Fassaden eines der schönsten Jugendstilviertel des ganzen Landes ist. Rückreise am Nachmittag.

Unsere Leistungen:

Hotel:

Das familiengeführte 4-Sterne Hotel Plaza liegt in einem ruhigen Viertel nahe dem Stadtpark und nur einen kleinen Spaziergang vom Zentrum und den belebten Straßen mit zahlreichen Geschäften, Restaurants und Cafés entfernt. Es bietet Ihnen eine schöne Lounge im Kirschholzdekor mit kostenfreien Zeitungen, einen Gastraum in der Großen Orangerie, in der Ihnen das Frühstück und das Abendessen serviert wird, und die gemütliche Victoria Bar im englischen Stil. Das Hotel verfügt über einen Lift und kostenloses WLAN.

Nur Nichtraucherzimmer:

mit Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Kabel-TV, Minibar und Safe ausgestattet

Verpflegung:

  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 2 x 3-Gang-Menu
  • 1 x 4-Gang-Silvestermenu im „Paleis op de Meir“ inkl. Aperitif, Weinbegleitung und 1 Glas Champagner um Mitternacht

Außerdem:

  • Felix-Voll-Taxi-Service
  • Fahrt im modernen 4- oder 5-Sterne-Bus
  • Felix-Reiseleitung
  • Eintritt und Führungen gemäß Reiseverlauf
  • Eintrittskarte der Kategorie 2 für die Oper „Falstaff“
  • örtliche Kurtaxe
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Hinweis zu den Karten:

Aufpreis Kategorie 1: € 20,-

Sollten Sie die Reise nach dem 31.08.17 stornieren, müsste die Karte für Oper trotzdem bezahlt werden. Selbstverständlich würden wir versuchen, die Karte anderweitig zu vergeben, damit für Sie möglichst geringe Kosten entstehen!

Seite 22

 

Drucken nach oben